Die besten SUVs: Top-Modelle verschiedener Klassen

14 Minuten Lesezeit

die besten SUV

Das SUVs im Trend sind, ist kein Geheimnis. Die Zahlen des Kraftfahrtbundesamt zeigen, dass jährlich mehr von stylischen und geländetauglichen Fahrzeugen auf den deutschen Straßen unterwegs sind. Die Gründe für diese Popularität sind vielschichtig. Für die einen ist es die hohe Sitzposition, die zum einen komfortabel ist als auch mehr Übersicht über das Verkehrsgeschehen ermöglicht. Andere schätzen das Prestige der großen Modelle und wiederum andere benötigen einfach viel Platz für Mitfahrer und Gepäck.

Aus welchem Grund man sich auch für einen SUV interessieren mag, gibt es heute eine Vielzahl von Modellen in den unterschiedlichsten Preisklassen, Formen und Größen. Viele Automobilhersteller sind auf den Trend aufgesprungen und haben ihr Modell Portfolio konsequent um weitere Stadtgeländewagen erweitert. Um einen möglichst umfangreichen Marktüberblick zu gewährleisten, haben wir die beliebtesten Modelle verschiedener Klassen zusammengetragen. Dazu zählen die Kompakt-, Mittelklasse- und Oberklasse-SUV.

Was ist ein SUV?

Die Abkürzung SUV steht für Sport Utility Vehicle, was zu deutsch soviel bedeutet wie ein Fahrzeug, das sportlich und praktisch zugleich ist. Das Kraftfahrtbundesamt differenziert bei den Zulassungszahlen zwischen Geländewagen und SUVs, wenn auch die Grenzen zwischen den beiden Fahrzeugtypen nicht klar definiert sind. Weiterhin haben die Hersteller noch viele weitere Differenzierungen des einfachen SUVs erfunden. So gibt es heutzutage auch sogenannte SUV Coupés, die auch als SUC (Sport Utility Coupe) bezeichnet werden. Unabhängig von der genauen Definition lässt sich festhalten, dass allen SUVs gemein ist, dass sie eine größere Bodenfreiheit haben.

Die besten Kompakt SUVs

Besonders beliebt sind die kompatken SUVs, da sie viele Vorzüge der Klasse mitbringen und dennoch begrenzte Abmessungen haben. Damit verbrauchen sie kaum mehr als ein normaler Kompaktwagen und mit ihrer Länge passen sie auch noch in normale Parklücken. Die beliebtesten und besten SUVs der Kompaktklasse haben wir für euch recherchiert.

VW Tiguan

Volkswagen Tiguan

Der VW Tiguan, hier als R Version, ist der beliebteste SUV in Deutschland.

Der VW Tiguan ist nicht ohne Grund in dieser Topliste, denn er ist seit dem Jahr 2018, das zweithäufigsten verkaufte Auto in Deutschland. Da nur der Golf noch bessere Zulassungszahlen vorweisen kann, ist der Volkswagen Tiguan der beliebteste SUV in der Bundesrepublik. Das heutige Modell ist die zweite Generation, die erst kürzlich im Jahr 2020 mit einem Facelift verbessert wurde. Dass der Tiguan so beliebt ist, dürfte nicht nur an der Marke von VW liegen, sondern auch daran, dass er in guter Allrounder ist. Er bietet einen geräumigen Innenraum, moderne Technik, ein dynamisches Auftreten und ist gleichzeitig nicht zu teuer. Dagegen gibt es eigentlich nichts, was gegen den Tiguan spricht ausgenommen vielleicht der persönliche Geschmack, dem ein anderes Modell vielleicht besser gefällt. In unserem Vergleich können aktuelle Leasing Angebote für den Tiguan verglichen werden.

Cupra Formentor

cupra formentor kompakt suv

Cupra Formentor ist ein schickes und sportliches SUV Coupé.

Der Cupra Formentor ist noch ein sehr junges Modell und kann auch den SUC, also SUV Coupés, zugeordnet werden. Die sportliche Submarke von Seat hat mit dem Formentor, das erste eigenständige Modell auf den Markt gebracht. Das SUC hat ein eigenständiges und sportliches Design und punktet mit einer vielfältigen Motorenpalette. So gibt es alles zwischen 150 und 310 PS. Gerüchteweise soll später noch einen Version mit dem 5-Zylinder-Motor aus dem Audi RS3 folgen. Neben dem Design liegen die Stärken des Formentors bei der Technik. So gibt es ein aktuelles Infotainment System, moderne Assistenzsysteme und große Bildschirme. Weiterhin ist die Qualitätsanmutung überdurchschnittlich gut. Wer also ein extravagantes und sportlich getrimmtes SUV Coupé sucht, der macht mit dem Cupra Formentor nichts falsch, da auch die Leasingraten oft sehr attraktiv sind.

Land Rover Range Rover Evoque

range rover evoque suv kompakt

Der Range Rover Evoque ist ein edler britischer SUV, den es auch als Plugin-Hybrid gibt.

Auch die Autobauer aus England können sich eine Platzierung unter den Kompakt-SUVs sichern. Der Range Rover Evoque dürfte auch der edelste Vertreter der kompakten Stadtgeländewagen dieser Liste sein. Er zeichnet sich durch ein dynamisches und edles Design aus, dass perfekt in die Reihen der größeren Range Rover Modelle passt. Außerdem stimmen Materialwahl sowie Qualität der Verarbeitung. Da der Evoque viel Luxus bieten soll, kann man entsprechend viele Sonderausstattungen bestellen und damit den Preis des kompakten Briten schnell in die Höhe treiben. Dafür bekommt der Fahrer aber auch eine Menge geboten und kann sich zwischen viele Motorisierungen inklusive einem Plugin-Hybrid entscheiden. Ab und zu ergibt sich außerdem ein günstiges Leasing Schnäppchen für den Evoque, womit der große Nachteil Preis etwas gedämpft wird.

Ford Kuga

Ford Kuga Plugin-Hybrid SUV

Der Ford Kuga ist preiswert und bietet viel für den Preis.

Der Ford Kuga ist seit Jahren ein direkter Wettbewerber zum allzeit beliebten VW Tiguan. Der kompakte SUV von Ford schafft es allerdings auch mit der neusten 3. Generation nicht dem Volkswagen im Hinblick auf die Zulassungszahlen in Deutschland Paroli zu bieten. Dennoch ist das SUV, das 2007 erstmals auf den Markt kam, ein ausgereifter Vertreter in der Kompaktklasse, der viel zu bieten hat. Die neuste Generation wartet mit einem digitalen Cockpit, Touchscreen, modernem Design und einer Plugin-Hybrid-Motorisierung auf. Außerdem ist er oft noch günstiger als viele seiner Konkurrenten zu bekommen, womit er eine klare Empfehlung in Bezug auf Preis- und Leistung verdient hat.

BMW X1

bmw x1 kompakt suv

Der bayrische Kompakt-SUV von BMW überzeugt mit hoher Qualität.

Auch die deutschen Premiumhersteller haben das Marktpotenzial von kompakten SUVs entdeckt. Ein sehr attraktives Angebot macht hier der Autobauer BMW mit dem X1. Das kleinste SUV der Bayern verkörpert alle stärken der Marke, wie die hervorragende Fahrdynamik, die hohe Qualität und den Luxus, in einer kompakten Karosserie. Der BMW X1 rühmt sich weiterhin mit modernen Fahrerassistenzsystemen, einem 10,25 Zolll großen Infotainment Bildschirm, optionalem Head-up Display und digitalen Tachometer in klassischer Optik. Auch für ihn gibt es natürlich ein Plugin-Hybrid Modell, das sich ebenfalls für den staatlichen Umweltbonus qualifiziert. Einziger Wermutstropfen des BMWs ist sein hoher Preis sowie die hohen Aufpreise für Sonderausstattungen.

 

Top Mittelklasse-SUVs

Die SUVs der Mitteklasse bieten in der Regel mehr Luxus und sind etwas größer. Dennoch sind ihre Abmessungen noch überschaubar. Diese Modell eignen sich besonders für Familien oder Vielfahrer. Preislich sind sie zwar etwas teuerer, aber das kompensieren sie mit mehr Ausstattungsmöglichkeiten und besserer Qualität.

Mercedes-Benz GLC

Mercedes-Benz GLC SUV und Coupe

Der Mercedes-Benz GLC als SUV und Coupé sind sehr beliebt in der Klasse. Mercedes-Benz GLC SUV and GLC Coupé

Der Mercedes-Benz GLC hat dem Hersteller schon einige Hochs in den Toplisten Zulassungszahlen beschert. Nicht ohne Grund lieferte er sich oft ein Kopf and Kopf Rennen mit seinen direkten Mitbewerbern von Audi und BMW. Dennoch konnte er im Jahr 2019 deutlich mehr Kunden für sich begeistern. Der Grund hierfür dürften die vielen Stärken der Modellreihe sein, die insbesondere mit der Modellpflege weiter verbessert. Besonders stark ist seit dem Update das Infotainment System, denn der GLC setzt seitdem auf das intelligente MBUX. Weiterhin gefällt er besonders gut dank dem dynamischen Auftreten. Die Kunden können zudem wählen, ob sie den GLC als klassischen SUV oder als sportlicheres SUV Coupé fahren möchten. Die Lieferzeiten für den GLC sind oft recht lang und die Rabatte auch überschaubar. Das sind die Nachteile des großen Erfolgs.

Jaguar F-Pace

jaguar f-pace suv mittelklasse

Ein gewisser Exot in der Mittelklasse, der viel zu bieten hat.

in der Mittelklasse der SUVs könnte man meinen, dass der F-Pace ein Außenseiter ist. Seine Zulassungszahlen zeigen, dass er ein nicht ganz so häufig auf den deutschen Straßen unterwegs ist. Dies ist aber auch eine Stärke des Jaguar F-Pace, denn er ist damit auch etwas Besonderes. Abgesehen von den Zahlen weiß er aber auch mit einem einzigartigem und sportlichen Design zu punkten, technisch bietet er viele Annehmlichkeiten und Platztechnisch bietet er in dieser Klasse auch viel. Für den all den Luxus, den man beim F-Pace bestellen kann, lässt sich Jaguar aber auch gut bezahlen. Ein Highlight der Motorenpalette dieses Modells ist übrigens der SVR mit einem V8 Kompressor.

Porsche Macan

porsche macan suv

Der Porsche Macan ist der Sportler in dieser Klasse, aber nicht ganz so geräumig.

Mittlerweile tragen die SUVs einen erheblichen Teil zum Geschäftserfolg des Stuttgarter Sportwagenbauers Porsche bei. Mit dem Macan ist es dem Hersteller zudem gelungen in der Mittelklasse einen attraktiven und sportlichen SUV zu platzieren. Er transferiert die sportlichen Gene eines 911 in die Form eines Mittelklasse SUVs. Der Porsche Macan setzt natürlich auf Benzinmotoren mit 4 und 6 Zylindern. Die Leistungsspitze bildet der 440 PS starke Macan Turbo. Bedingt durch den hohen Preis sieht man den Porsche auch nicht so oft in Deutschland, was ihn definitiv besonderer macht als andere Vertreter der Liste. Außerdem ist er einer der sportlichsten, was er etwas mit dem Platzangebot einbüßen muss.

Skoda Kodiaq

skoda kodiaq suv

Der Kodiaq ist preiswert und praktisch. Hier bekommt man viel für sein Geld.

Der Kodiaq ist eine pragmatischere Option in der Mittelklasse. Wer nicht soviel Wert auf Prestige und große Motorleistung legt, der findet im Kodiaq einen ökonomischen Begleiter. Der aktuell größte SUV von Skoda bietet viel Raum für alle Passagiere und auf Wunsch auch eine dritte Sitzreihe. Weiterhin verspricht der Autobauer viel Konnektivität und Assistenten, die den Alltag erleichtern sollen. Ganz nach dem Motto der Marke „simply clever“. Der Skoda Kodiaq eignet sich vor allem für preisbewusste Kunden.

Volvo XC60

Volvo XC60 Plugin Hybrid SUV

Der Volvo XC60 ist für alle, die das kühle schwedische Design bevorzugen.

Der Volvo XC60 hat sich mit der neuesten Genration ebenfalls einen Platz in dieser Liste verdient. Seit einigen Jahren machen die Schweden vieles richtig und auch der XC60 erstrahlt in dem frischen Glanz der Modelle, die seit der Übernahme durch Geely von Volvo veröffentlicht wurden. So präsentiert sich dieser Mittelklasse SUV mit einem dezentem aber edlem Design. Charakteristisch ist das Design des Tagfahrlichts, das der Hersteller selbst als „Thors-Hammer“ beschreibt. des Weiteren bietet der Volvo viele Sicherheitsfeatures, eine hochwertige Materialqualität und viel Technik. Die einzigen Nachteile sind die etwas höheren Preise und die Limitierung der Höchstgeschwindigkeit auf 180 km/h seit dem Jahr 2020.

Oberklasse-SUV: Topliste

In der Oberklasse der SUVs bleiben fast keine Wünsche offen. Diese Modelle sind von den Abmessungen und vom Gewicht auch beachtlich. Viele wiegen weit mehr als 2 Tonnen. Dafür bieten sie viel Platz, Luxus und natürlich auch Prestige. Die Topmodelle der Oberklasse sind hier gelistet.

Mercedes-Benz GLE

Mercedes-Benz GLE Coupé 2019Mercedes-Benz GLE Coupé SUV

Der Mercedes GLE, hier als Coupé, lässt vermutlich kaum einen Wunsch offen.

Der Mercedes-Benz GLE ist aktuell die Superlative der SUVs und SUCs. Kaum ein Oberklasse SUV macht so viel Richtig wie die neue Generation des GLE. Der bietet viel Luxus für alle Passagiere. So gibt es Massagesitze, einzeln verstellbare Sitze im Fond oder ein elektrisches Fahrwerk, das unvergleichbaren Komfort bietet. Weiterhin setzt der GLE auf das bewährte MBUX System mit zwei großen 12,3 Zoll Bildschirmen. Von außen ist er nicht nur gigantisch groß, sondern optisch dennoch elegant. Es stehen Plugin-Hybride mit Diesel oder Benzinmotor zur Auswahl und für Personen mit Benzin im Blut bietet der AMG drei Modelle mit 6 und 8 Zylindermotoren, die garantiert Fahrspaß bieten. Nach dieser Lobeshymne für den neuen GLE muss man leider noch anmerken, dass sich der Hersteller all das auch sehr gut bezahlen lässt.

Maserati Levante

maserati levante suv coupe

Der Levante ist in dieser Liste der Extravagante 😉

Wer die Gene eines italienischen Sportwagenherstellers gerne in einem SUV wiederfinden möchte, der sollte einen Blick auf den Maserati Levante werfen. Der SUV ist eher wie ein Coupe gezeichnet. Er fristet in Deutschland zwar eher ein Nischendasein und ist damit vermutlich mehr ein Hingucker als andere Modelle in dieser Klasse. Außerdem setzen die Italiener konsequent große Motoren ein und verzichten bisher auf Downsizing mit einem 4 Zylinder, womit Enthusiasten mit V6 oder V8 Benziner hier auf Ihre kosten kommen. Dabei darf man außerdem der atemberaubenden Symphonie der Sportabgasanlage lauschen. Preislich ist der Levante für seine Exklusivität fast noch im Rahmen. Dennoch sollte man die Unterhaltskosten nicht unterschätzen.

Porsche Cayenne

porsche cayenne suv

Sportlich und dezent, aber dennoch mit Klischees behaftet.

Der Cayenne war Porsches erstes SUV, das heute in der dritten Genration inklusive neuer Coupé-Variante auf dem Markt ist. Vermutlich gibt es weniger Mittbewerber dessen Fahrer so viele Klischees aushalten müssen, wie die Fahrer eines Cayennes. Aber mal abgesehen davon ist er immer noch ein spitzenmäßiger Vertreter der Klasse. Er ist konsequent sportlich, spitzenmäßig verarbeitet und dennoch nicht so auffällig wie andere sportliche SUVs. Eine klare Besonderheit bei Porsche ist, dass der Hersteller weiterhin große Motoren einsetzt und diese sogar elektrifiziert. So gibt es den Porsche Cayenne als E-Hybrid, der einen V8 Ottomotor mit einem kleinen Elektromotor kombiniert. Damit muss man nicht auf das emotionale Fahren verzichten, aber kann sporadisch auch emissionsfrei fahren. Außerdem ermöglichen die hervorragenden Verbrauchswerte des Hybris auch steuerliche Vorteile.

Range Rover Sport

range rover sport suv

Wer britischen Luxus möchte, der trifft mit dem Range Rover Sport die richtige Wahl - auch wenn er schon etwas älter ist.

Der aktuelle Range Rover Sport wurde bereits 2013 veröffentlich und ist dafür merklich wenig gealtert. Das Design des SUV ist weiterhin modern und fast zeitlos. Zugegebenermaßen wurde er in den letzten sieben Jahren dennoch immer wieder aktualisiert. Zuletzt wurde die sportliche SVR Version überarbeitet, die jetzt 575 PS hat. Außerdem spendierten die Briten dem Range Rover Sport eine Plugin-Hybrid Motorisierung. Generell lässt sich festhalten, dass er auch heute noch ein attraktives Fahrzeug ist und mit viel Luxus punkten kann. Auf den deutschen Straßen ist er außerdem nicht so häufig anzutreffen.

Audi Q8

Audi Q8 SUV Coupe

Der Audi Q8 ist die Antwort auf den Erfolg der ganzen SUV Coupés.

Nachdem bereits viele Mittbewerber Coupé-Abwandlungen ihrer SUVs präsentiert haben, konnten wohl auch die Ingolstädter nicht länger zögern. Sie haben mit dem Audi Q8 ein großes und luxuriöses SUV Coupé auf den Markt gebracht. Weitestgehend basiert er dem Audi Q7, womit dieser auch eine klasse Alternative darstellt sofern man die klassische SUV form bevorzugt. Der Q8 präsentiert sich klassentypisch extravagant. So kann man bis zu 22 Zoll große Alufelgen konfigurieren und man bekommt sogar rahmenlose Scheiben, was man nicht oft bei SUCs sieht. Der Q8 ist zudem in zwei sportlichen Varianten verfügbar (SQ8 und RS Q8), die beide auf einen V8 Benzinmotor setzen.

 

Zusammenfassung: Die besten SUVS

Neben den aufgelisteten Modellen, der verschiedenen Klassen, gibt es sicherlich noch eine ganze Reihe weiterer spannender SUV Modelle. Außerdem präsentieren die Hersteller, bedingt durch den Trend, auch weiterhin immer wieder neue Entwicklungen und Abwandlungen von SUVs oder Geländewagen. Dementsprechend haben Interessenten, die sich einen neuen SUV leasen oder kaufen möchten derzeit eher die Qual der Wahl. Falls ihr gerade auf der Suche nach einem günstigen Angebot seid, schaut gerne in unseren Vergleich, denn wir vergleichen Leasing Angebote aus ganz Deutschland.

Wie gefallen euch die genannten SUV Modelle? Schreibt gerne einen Kommentar mit eurer Meinung und eurem Favoriten. Vielleicht haben wir auch ein sehr wichtiges Modell übersehen.