Elektroauto Abo

Entdecke Elektroautos im Abo zu günstigen Konditionen. Dein E-Auto im Rundum-sorglos-Paket.

Basisdaten
{{displayValue}}
Angebot Details
{{displayValue}}
Fahrzeug Details
{{displayValue}}
Erweiterte Suche
  • Kein Inserat entspricht deinen Suchkriterien. Filter zurücksetzen
  • Häufig gestellte Fragen zum Elektroauto Abo

    FAQs zum Thema E-Auto abonnieren.

    Es gibt zwei Arten von Elektroautos: Rein elektrische Fahrzeuge und Hybride. Ein E-Auto wird zu 100 % elektrisch angetrieben und bezieht seine Energie aus einer Batterie. Hybrid-Fahrzeuge setzen auf eine Kombination aus Verbrenner und E-Motor. Während ein Plug-in-Hybrid auch rein elektrisch fahren kann, unterstützt im Mild-Hybrid ein 48-Volt-Bordnetz den Verbrenner beim Anfahren.

    Mit einem Elektroauto Abo kannst du Elektromobilität erleben bzw. entdecken, ohne dich lange binden zu müssen. Durch die kurzen Laufzeiten kannst du viele Modelle testen und deine Mobilität flexibel gestalten. Zudem ist ein Abo in nur wenigen Minuten online abgeschlossen und du kannst dein Fahrzeug in der Regel nur wenige Tage nach Abschluss entgegennehmen.

    Bei einem Elektroauto Abo fallen Kosten für die monatliche Rate und den Strom an. Alle Kosten, die sonst beim Autofahren anfallen, sind bereits in der monatlichen Rate enthalten. Auf Wunsch kannst du dir bei vielen Anbietern dein neues Fahrzeug gegen eine Gebühr direkt vor die Haustür liefern lassen.

    Die monatliche Rate deckt alle Kosten ab, die beim Autofahren anfallen. Nur den Strom musst du selbst zahlen. Dazu zählen die Kosten für Wartung, Kfz-Versicherung, Steuern und Zulassung. Eine jahreszeitgerechte Bereifung ist ebenfalls enthalten.

    Daheim lädst du dein E-Auto am besten an einer Wallbox (AC). Mit dem entsprechenden Mode-3-Ladekabel ist der Akku innerhalb weniger Stunden wieder vollgeladen. Die Ladeleistung liegt in der Regel bei etwa 22 kW. Eine Wallbox sollte in jedem Fall fachmännisch installiert werden.

    Unterwegs kannst du dein E-Auto an einer öffentlichen Ladesäule oder an einem Schnelllader laden. Hier liegt der Unterschied im Ladestrom und der Geschwindigkeit. Dank Gleichstrom (DC) lädt das Auto an einem Schnelllader deutlich schneller als an einer AC-Ladesäule. Besonders in Großstädten ist die Ladeinfrastruktur bereits gut ausgebaut.

    Nein, die BAFA-Prämie kann nur der Eigentümer, in diesem Fall der Auto Abo Anbieter, beantragen. Bei den meisten Abo Angeboten ist die Prämie bereits in der Rate berücksichtigt.