BAFA-Förderung für Plug-in-Hybride sichern: Diese Modelle kommen noch 2022

8 Minuten Lesezeit

Liefergarantien für Plug-in-Hybride

Krisenbedingt fallen die Lieferzeiten für Hybrid- und Elektroautos sehr lange aus. Dadurch steht die staatliche Förderung auf dem Spiel. Insbesondere bei Hybriden, denn diese sollen nur noch bis Ende 2022 gefördert werden. Damit die Förderung gesichert ist, reagieren einige Hersteller mit Liefergarantien. In diesem Artikel erfährst du, für welche Modelle es eine garantierte Lieferung in 2022 gibt.

Wer sich für ein Plug-in-Hybrid (PHEV) oder ein Elektroauto entscheidet, erhält eine staatliche Förderung. Diese setzt sich aus dem Umweltbonus und der Innovationsprämie zusammen. Ist ein Fahrzeug förderfähig, beteiligen sich Hersteller und Staat an der Anschaffung. Bei einem Plug-in-Hybrid beläuft sich die Förderung auf bis zu 6.750 Euro.

Damit ein Hybridfahrzeug förderfähig ist, muss es eine rein elektrische Reichweite von mindestens 60 Kilometern oder einen CO2-Ausstoß von unter 50 g/km haben.

Warum ist die Förderung für Hybride in Gefahr?

Doch wieso ist die Förderung für Hybride in Gefahr? Dies liegt daran, dass es die Förderung in ihrer jetzigen Form nur noch bis zum 31. Dezember 2022 geben soll. Ab 2023 läuft die Innovationsprämie, die den Bundesanteil des Umweltbonus verdoppelt, aus. Das heißt, dass es ab dem kommenden Jahr nur noch den einfachen Umweltbonus gibt und die Förderung somit geringer ausfällt.

Zudem werden die Richtlinien für den Umweltbonus immer strenger. Laut den Plänen der Bundesregierung, soll die Förderung 2023 umgestaltet werden. Demnach werden nur noch Fahrzeuge mit einem nachweislich positiven Klimaschutzeffekt gefördert. Das hat zur Folge, dass sich der Umweltbonus künftig ausschließlich über einen elektrischen Fahranteil und eine elektrische Mindestreichweite definiert. Ab August 2023 muss die elektrische Reichweite eines Hybriden bei mindestens 80 Kilometern liegen, um förderfähig zu sein.

Geht es nach Wirtschaftsminister Robert Habeck, soll die Förderung für Plug-in-Hybride Ende 2022 komplett auslaufen. Wenn du dir noch ein PHEV mit Innovationsprämie sichern möchtest, solltest du jetzt zuschlagen. Denn ausschlaggebend für die Förderung ist nicht das Bestelldatum, sondern der Tag der Zulassung. Die volle bzw. erhöhte Förderung erhältst du also nur, wenn du dein Fahrzeug noch dieses Jahr entgegennimmst und zulässt.

Plug-in-Hybride mit Liefergarantie

Derzeit haben viele Hersteller mit Lieferprobleme zu kämpfen. Weltweite Krisen sorgen für einen Mangel an wichtigen Bauteilen und treiben die Lieferzeit in die Höhe. Trotz aller Herausforderungen gibt es einige Hersteller, die ausgewählte PHEV-Modelle zeitnah liefern können. Ford, Hyundai und Jeep geben sogar Liefergarantien.

Ford Kuga Plug-in-Hybrid

ford kuga phev lieferung 2022

Der Ford Kuga erfreut sich vor allem als Hybrid-Variante großer Beliebtheit. Damit die unterbrochenen Lieferketten nicht die Förderung gefährdet, kommt der Hersteller seinen Kunden entgegen. Wird der Kuga nicht rechtzeitig bis zum 31.12.2022 ausgeliefert, übernimmt Ford die volle Höhe des Umweltbonus. In diesem Fall bezuschusst der Hersteller die Anschaffung aus eigener Tasche mit bis zu 6.750 Euro.

Laut der Pressemitteilung von Ford, bezieht sich die Umweltbonus-Garantie nicht nur auf bestellte Fahrzeuge, sondern auch auf eine begrenzte Tranche von künftigen Käufen. Modelle für den deutschen Markt werden mit hoher Priorität produziert, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden. Wie lange Ford die Garantie noch gibt, ist unklar. Daher solltet ihr nicht zu lange mit dem Bestellen des Kuga warten.

Der SUV bringt eine Systemleistung von 225 PS auf die Straße und verfügt über eine rein elektrische Reichweite von 56 Kilometern. Aktuelle Kuga Leasing Angebote findest du hier:

Zu den Kuga Angeboten

Hyundai Tucson Plug-in-Hybrid

hyundai tucson liefergarantie 2022

Der Hyundai Tucson sieht nicht nur futuristisch aus, sondern verfügt auch über einen zukunftsweisenden Antrieb. Damit Kunden Planungssicherheit haben, garantiert der Hersteller eine Lieferung noch in diesem Jahr. Dank der kurzen Liefer- und Produktionswege kann Hyundai sicherstellen, dass alle Fahrzeuge, die bereits bestellt sind oder in naher Zukunft bestellt werden, bis Jahresende ausgeliefert sind.

Um den beliebten SUV noch dieses Jahr zu ergattern, solltet ihr euch beeilen. Denn eine Lieferung kann nur garantiert werden, wenn die Bestellung bis zum 31.05.2022 eingeht. Mit 265 PS und einer elektrischen Reichweite von 62 Kilometern bist du für den Alltag bestens gewappnet.

Aktuelle Leasing Angebote für den Hyundai Tucson PHEV findest du hier:

Zu den Tucson Angeboten

Hyundai Santa Fe Plug-in-Hybrid

hyundai santa fe lieferung 2022

Eine Liefergarantie bietet Hyundai ebenfalls für den Santa Fe Plug-in-Hybrid. Der Familien-SUV besticht vor allem durch sein großzügiges Platzangebot und den großen Kofferraum. Dank seiner 265 PS verfügt er stets über ausreichend Leistung. Rein elektrisch kann der Santa Fe bis zu 69 Kilometer zurücklegen.

Damit die Lieferung garantiert ist, muss der Hyundai Santa Fe bis spätestens zum 30.06.2022 verbindlich bestellt werden. Aktuelle Leasing Angebote für den Hyundai Santa Fe PHEV findest du hier:

Zu den Santa Fe Angeboten

Jeep Renegade Plug-in-Hybrid

jeep renegade liefergarantie 2022

Auch der Hersteller Jeep garantiert eine rechtzeitige Lieferung seiner PHEV-Modelle. Wer den Renegade 4xe bis spätestens zum 31.05.2022 bestellt, erhält sein Fahrzeug bereits Ende September und kann von der vollen Förderung profitieren.

Den Jeep Renegade gibt es in zwei Leistungsstufen: Mit 190 oder 240 PS. In beiden Varianten arbeitet ein 1,3-Liter-Benziner unter der Haube, der von einem 60 PS starken E-Motor unterstützt wird. Ohne Sprit kommt der SUV bis zu 50 Kilometer weit. Wie es sich für einen Offroader gehört, kommt der Renegade PHEV serienmäßig mit Allradantrieb. Den schicken Jeep kannst du hier im Leasing entdecken:

Zu den Renegade Angeboten

Jeep Compass Plug-in-Hybrid

jeep compass liefergarantie 2022

Neben dem Renegade gibt Jeep auch für den Compass 4xe eine Liefergarantie. Wer den geländegängigen SUV bis zum 31.05.2022 bestellt, kann ihn bereits Ende September entgegennehmen.

Der Compass zählt zu den beliebtesten Modellen des Herstellers. Rund 40 Prozent aller Jeep-Kunden greifen zum Topseller-SUV. Auch als Plug-in-Hybrid erfreut sich der Allradler großer Beliebtheit. Wie beim Renegade, stehen auch beim Compass zwei Leistungsstufen mit 190 bzw. 240 PS zur Auswahl. Die rein elektrische Reichweite liegt bei 46 Kilometern. Du möchtest den Jeep leasen? Aktuelle Angebote findest du hier:

Zu den Compass Angeboten

Plug-in-Hybride mit kurzer Lieferzeit

Nicht alle Hersteller geben eine Liefergarantie. Doch neben den oben genannten Modellen, gibt es noch weitere, die dieses Jahr lieferbar sind. Dazu zählt unter anderem der DS 7 Crossback, der zum aktuellen Zeitpunkt (18.05.2022) eine Lieferzeit von ca. 4 Monaten hat. Damit würde das Auto voraussichtlich Ende September geliefert werden.

Beim DS 7 Crossback handelt es sich um ein luxuriöses SUV mit französischem Charme. Als Plug-in-Hybrid bringt er eine Systemleistung von 224 bzw. 300 PS auf die Straße. Die 13,2-kWh-Batterie bietet Strom für bis zu 50 Kilometer.

Ebenfalls noch dieses Jahr lieferbar ist der MG EHS. Dieser Hybrid-SUV hat eine Lieferzeit von 6 Monaten. Bei einer Bestellung im Mai würde die Auslieferung voraussichtlich im November stattfinden. Rein elektrisch können mit dem Chinesen bis zu 52 Kilometer zurückgelegt werden. Mit 258 PS Systemleistung mangelt es dem SUV auch nicht an Leistung.

Zu guter Letzt dürfte auch der Suzuki Across Plug-in-Hybrid eine interessante Wahl sein. Die Lieferzeit liegt zwischen 2 und 4 Monaten. Somit würde der SUV vielleicht sogar schon diesen Sommer ausgeliefert werden. Die Systemleistung von 306 PS wird über alle vier Räder auf die Straße gebracht. Die rein elektrische Reichweite beläuft sich auf 75 Kilometer.

Fazit: Förderung für Plug-in-Hybride sichern

Wer sich noch den vollen Umweltbonus inklusive Innovationsprämie sichern möchte, sollte sich beeilen. Idealerweise sogar noch im Mai oder Juni bestellen. Derzeit gibt es noch viele Plug-in-Hybrid-Modelle mit einer recht kurzen Lieferzeit von wenigen Monaten. Dadurch kann das Auto noch rechtzeitig vor dem Jahreswechsel zugelassen werden.

Dank es Umweltbonus lässt sich auch beim Leasing viel Geld sparen. Die Fördersumme von bis zu 6.750 Euro wird mit dem Listenpreis des Fahrzeuges verrechnet und senkt somit die monatliche Leasingrate. Die günstigsten Angebote für dein neues Hybridauto findest in unserem umfangreichen Leasing Vergleich.

Felix Hanser Autorenbild
Über den Autor
Felix ist einer der beiden Gründer von Mivodo und verfügt über eine tiefgreifende Expertise im Bereich Leasing und Auto-Abo. Mit seinem umfangreichen Wissen und seiner Leidenschaft für Autos hilft er euch bei allen Fragen weiter.
Alle Beiträge von Felix Hanser