Toyota präsentiert neuen Prius (2023) nur noch als Plugin-Hybrid

3 Minuten Lesezeit

toyota prius 2023 5 generation 3

Der neue Toyota Prius hat sein Debüt gefeiert und wird in Zukunft nur noch als Plug-in-Hybrid angeboten, der es aber in sich hat. Mit einem 2,0-Liter-Vierzylindermotor und einer Gesamtsystemleistung von 220 PS ist er 99 PS (74 kW) stärker als der elektrisch unterstützte 1,8-Liter-Vierzylinder des aktuellen Modells. Somit hat er de facto die doppelte Leistung gegenüber dem Vorgänger.

Design und Exterieur

Das unverwechselbare Design, für das der Prius berühmt geworden ist, wird durch eine coupéartige Silhouette auf ein neues, dynamischeres Niveau gehoben, das eine starke emotionale Reaktion hervorruft. Er basiert auf der GA-C Plattform der zweiten Generation der Toyota New Global Architecture (TNGA), die das Gewicht reduziert und die Steifigkeit erhöht. Durch die optimierte Platzierung von Batterie und Kraftstofftank wird ein niedrigerer Schwerpunkt erreicht, der ein fesselndes Fahrerlebnis und ein ruhiges Fahrverhalten ermöglicht.

Der neue Prius hat auch einen längeren Radstand und ist niedriger und breiter als das aktuelle Modell. Außerdem ist er insgesamt 1,811 Zoll (46 Millimeter) kürzer. Die Breite nimmt um 0,866 Zoll (22 Millimeter) zu.

toyota prius 2023 5 generation 4

Die Form des neuen Prius ist tatsächlich wesentlich schnittiger als vorher.

Der Innenraum

Im Innenraum übernimmt der neue Prius die Formensprache der Inselarchitektur mit drei Bereichen: „Umgebung“, „Fahrermodul“ und „schwebende Instrumententafel“. Das Layout ähnelt dem des bZ4X-Crossovers, denn die Anzeige der Instrumente ragt aus dem Armaturenbrett heraus und ist nicht wie bei den meisten modernen Fahrzeugen von einer Abdeckung umgeben. Die Sitzposition ist niedriger als bei den Vorgängermodellen und vermittelt ein sportlicheres Gefühl, während die Anzeigen und Bedienelemente sinnvoll um den Fahrer herum angeordnet sind.

toyota prius 2023 5 generation 5

Das Interieur ist aufgeräumter und setzt auf Bildschirme.

Die Mittelkonsole besteht aus einem Infotainment-Display, das aus dem Armaturenbrett herausragt. Die einzige physische Steuerung scheint ein Knopf in der unteren rechten Ecke des Bildschirms zu sein. Zwei schmale Lüftungsschlitze trennen den Infotainment-Bildschirm von den Bedienelementen für die Klimaanlage. Dort befinden sich Tasten zur Steuerung der Sitztemperaturregelung und zur Einstellung der Innenraumtemperatur.

Antrieb und Leistung

Der neue Toyota Prius verfügt über einen stärkeren Motor und einen Transaxle-Frontmotor, die zusammen eine Leistung von 164 kW (220 PS) erzeugen. Das Auto soll auch die meisten täglichen Fahrten im EV-Modus ermöglichen. Dank der 13,6 kWh Lithium-Ionen-Batterie des Plugin-Hybrid, die mehr als 50 % mehr Reichweite liefern soll im Gegensatz zur vorherigen Generation. Das dürfte einer Reichweite von 94km auf dem Papier entsprechen.

Der neue Prius ist auch mit einem optionalen Solardach ausgestattet. In der Modellankündigung wird allerdings nicht erwähnt, ob dieses System die Reichweite des Fahrzeugs verbessern kann.

toyota prius 2023 5 generation 2

Das Heck des Prius 2023

Marktstart und Preis

Der offizielle Markstart der fünften Generation wird für den Sommer 2023 erwartet. Es gibt noch keine Informationen zu den Preisen. Wenn es die ersten Leasing Angebote gibt, sind diese natürlich in unserem Vergleich zu finden.