Mivodo Black Week: Sichere dir vom 21. - 28.11. TOP Leasing & Auto Abo AngeboteZu den Deals

Fiat 500E Leasing

Entdecke attraktive Leasing Angebote für den elektrischen Fiat 500. Bereits ab 144 € monatlich und einem Leasingfaktor von 0,46.

Basisdaten
{{displayValue}}
{{displayValue}}
{{displayValue}}
Angebot Details
{{label}} my_location
{{displayValue}}
Fahrzeug Details
{{displayValue}}
Erweiterte Suche
  • Kein Inserat entspricht deinen Suchkriterien. Filter zurücksetzen
  • Fiat 500E Leasing Angebote vergleichen

    Der knuffige Kleinwagen aus Turin kommt in der Zukunft an. Mit dem neuen Fiat 500 Elektro präsentiert der italienische Autobauer nicht nur die Neuauflage des Kultautos, sondern auch das erste Elektroauto der Marke. Wer den nachhaltigen Stadtflitzer leasen möchte, hat die Wahl aus zwei Motoren und drei Karosserieformen. Somit ist für jeden Geschmack etwas dabei. Entdecke jetzt attraktive Fiat 500 Elektro Leasing Angebote.

    Häufig gestellte Fragen zu Fiat 500E Leasing (F.A.Q.)

    Aktuell sind in unserem Leasing Vergleich 178 Angebote von 144 € pro Monat bis 477 € pro Monat für Fiat 500E gelistet. Der niedrigste Leasingfaktor liegt bei 0,46. Mit den vielfältigen Filtermöglichkeiten findest du ganz einfach das passende Angebot für dich. Entdecke die besten Aktionen für Privat- und Gewerbekunden.
    Im aktuellen Marktvergleich findest du Leasing Angebote ab einem Leasingfaktor von 0,46. Dieser kann sich in Abhängigkeit von Hersteller, Modell und Aktion stark unterscheiden. Wenn du mehr über den Leasingfaktor erfahren möchtest, kannst du unseren Ratgeberartikel hierzu lesen.
    Wie gefallen dir die Fiat 500E Leasing Angebote?

    4,80 / 5 bei 87 Bewertungen
    Angebote verfügbar 178
    Zuletzt aktualisiert 29. November 2022
    Niedrigste Rate 143,89 €
    Höchste Rate 477,00 €
    Bester Leasingfaktor 0,46
    Neue Angebote gefunden 4
    Folge uns auf YouTube!

    Schau auf unserem YouTube-Kanal vorbei und entdecke neben Autotests eine Vielzahl an Videos rund um das Thema Leasing und Auto.

    Zu YouTube

    Fiat 500 Elektro: Das Kultauto wird elektrisch

    Kaum ein Kleinwagen ist so erfolgreich wie der Fiat 500. Seit mittlerweile 14 Jahren rollt der Stadtflitzer durch die Straßen und erfreut sich großer Beliebtheit. Nicht nur die kompakten Maße, sondern auch das schicke und knuffige Design verleiht dem Cinquecento sein einzigartiges Auftreten.

    Bis auf die Optik hat der elektrische Fiat 500 jedoch nur noch wenig mit seinen Verbrenner-Brüdern gemeinsam. Um an den Erfolg der letzten Jahre anzuknüpfen, wurde das Kultauto komplett neu entwickelt und modernisiert. Fiat selbst spricht von der dritten Generation des 500. Diese steht nicht nur auf einer neuen Plattform, sondern ist auch in alle Richtungen gewachsen.

    fiat 500e elektro
    Die dritte Generation des Fiat 500 ist rein elektrisch unterwegs (Bild: Fiat Konfigurator)

    Mit einer Länge von 3,63 Metern, einer Breite von 1,68 Metern und einer Höhe von 1,53 Metern eignet sich der Fiat 500 Elektro nach wie vor bestens für die Stadt. Gerade bei der Parkplatzsuche kann der Elektro-Kleinwagen seine Stärken ausspielen. Wie schon beim Vorgänger, fällt der Kofferraum eher überschaubar aus. Mit einem Ladevolumen von 185 Litern bietet der elektrische 500 jedoch genug Platz für die alltäglichen Besorgungen.

    Im Kleinwagen-Segment positioniert sich der Fiat 500e neben Smart ForTwo, Honda e und Dacia Spring.

    Neue Karosserieform: Fiat 500 Elektro 3+1

    Damit man mit dem Fiat 500 Elektro die warmen Sommertage genießen kann, gibt es das Elektroauto auch als Cabrio. Wie man es vom Turiner kennt, gleicht das Cabrio-Faltdach eher einem großen Schiebedach. Doch das hat auch seine Vorteile: Dadurch, dass das geöffnete Dach auf der Kofferraumklappe aufliegt, nimmt es im Kofferraum keinen Platz weg.

    Neben Limousine und Cabrio hat Fiat mit dem 500 Elektro noch eine weitere Karosserieform eingeführt, die auf den Namen Fiat 500 3+1 hört. In dieser Variante verfügt der Stadtflitzer über eine kleine weitere Tür auf der Beifahrerseite. Diese öffnet sich gegenläufig zur vorderen Tür und erleichtert das Einsteigen in den Fond.

    fiat 500 3+1
    Der Fiat 500 3+1 kommt mit einer kleinen weiteren Tür, die den Einstieg in den Fond erleichtert (Bild: Fiat Konfigurator)

    Fiat 500 Elektro mit zwei Batteriegrößen

    Beim Fiat 500 Elektro Leasing stehen zwei Batteriegrößen zur Auswahl: 23,8 kWh und 42 kWh. Die Basisversion mit der kleinen Batterie eignet sich bestens für kurze Wege im urbanen Raum. Mit einer Akkuladung kommt der Kleinwagen laut Hersteller bis zu 190 Kilometer weit. Der kombinierte Stromverbrauch liegt bei sparsamen 13 kWh pro 100 Kilometer. Dank der 95 PS geht es in 9,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Abgeregelt ist der Cinquecento bei einer Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h.

    Wer mehr Leistung und eine höhere Reichweite möchte, kann zur größeren 42 kWh-Batterie greifen. In dieser Variante leistet der Elektroantrieb spritzige 118 PS und bringt den knuffigen Kleinwagen in 9 Sekunden auf 100 km/h. Schluss ist bei einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h. Bemerkbar macht sich der größerer Energiespeicher vor allem in Bezug auf die Reichweite. Denn erst nach 322 Kilometern muss die Batterie wieder geladen werden.

    Serienmäßig wird der Fiat 500 Elektro mit einer CCS-Schnellladefunktion ausgeliefert. Somit steht eine maximale Ladeleistung von bis 85 kW zur Verfügung. Innerhalb von 24 Minuten ist der leere Akku wieder zu 80 Prozent geladen – unter optimalen Bedingungen versteht sich.

    Die vielfältigen Ausstattungspakete

    Grundlegend gibt es den Fiat 500 Elektro in vier verschiedenen Ausführungen: Action, Red, Icon und La Prima by Bocelli. Die Action-Ausführung bietet den Einstieg in die elektrische Fiat-Welt und kommt bereits mit vielen Annehmlichkeiten. Dazu zählen ein 7-Zoll-Touchscreen, Apple CarPlay bzw. Android Auto, Parksensoren hinten sowie beheizbare Vordersitze.

    Wie der Name schon verrät, zeigt sich der Fiat 500e Red ganz in rot. Nicht nur der Lack und das Logo an der front sind in Rot gehalten, sondern auch der Innenraum verfügt über viele rote Akzente. Zudem ist das größere 10,25-Zoll-Infotainmentsystem mit Navigation verbaut.

    fiat 500 red
    In der Ausführung Red zeigt sich der Fiat 500 Elektro ganz in rot (Bild: Fiat Konfigurator)

    Auch der Fiat 500 Elektro Icon verfügt über das große Infotainmentsystem. Mit an Bord sind außerdem eine Klimaautomatik, ein Fahrersitz mit Memory-Funtion sowie schicke 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

    Die höchste bzw. umfangreichste Ausführung hört auf den Namen La Prima by Bocelli. Dank der Sitze aus Kunstleder mit Fiat Monogramm, zeigt sich der Innenraum besonders hochwertig. Für einen satten Klang sorgt das JBL Premium Soundsystem und mit den Voll-LED-Scheinwerfern „Infinity“ sieht man auch auf dunkler Fahrbahn bestens. Optisch wird das Erscheinungsbild durch schicke 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Diamantfinish abgerundet.

    Jetzt Fiat 500 Elektro Leasing ohne Anzahlung sichern

    Du bist auf der Suche nach einem schicken Kleinwagen für die Stadt und der Fiat 500 Elektro hat dich überzeugt? Dann bist du hier genau richtig. In unserem Leasing Vergleich findest du eine große Auswahl an Fiat 500 Elektro Leasing Angeboten verschiedener Anbieter und Händler.

    Mache dir in Ruhe ein Bild von den verschiedenen Modellen und Ausführungen und entscheide dich dann für den Fiat, der am besten zu dir passt. Sowohl Privat- als auch Gewerbekunden profitieren von den günstigen Raten auf Mivodo.

    Sobald du ein passendes Angebot gefunden hast, kannst du die Vertragslaufzeit sowie die jährliche Fahrleistung an deine Wünsche anpassen. Du hast noch Fragen rund um das Thema Leasing? Dann schaue gerne in unserem umfangreichen Ratgeber vorbei und erfahre alles, was du über die flexible Finanzierungsform wissen musst. Worauf wartest du noch? Auf Mivodo kannst du deinen neuen Fiat 500 Elektro leasen – und zwar zu top Konditionen!