Audi RS5 Facelift 2020: Das ist neu beim Coupé & Sportback

3 Minuten Lesezeit

Audi RS5 Facelift 2020 als Sportback und Coupe

Der Audi RS5 bekommt ein kleines Lifting und wird an die aktuelle Designsprache der anderen Modelle RS6 und RS7 angepasst. Außerdem bekommt das Infotainment System ein umfangreiches Upgrade wie der Hersteller in der Pressemitteilung schreibt.

Wer sich mehr Leistung oder Veränderungen am Motor erhofft hat, der muss auf die nächste Generation warten. Nach wie vor leistet der V6 Benziner 450 PS und bereits bei 1900 Umdrehungen liegt ein Drehmoment von 600 Newtonmeter an. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt in schnellen 3,9s. Weiterhin setzt der RS5 auf Allrad und ein 8 Gang Automatikgetriebe. Die Spitzengeschwindigkeit wird bei 280 km/h erreicht.

Exterieurdesign: Neue Lichtsignatur

Besonders auffällig ist die geänderte Lichtsignatur an Front und Heck, die nun auch als gestrichelte Linie dargestellt wird. Optional kann man hier übrigens Matrix LED Scheinwerfer bestellen.

Audi RS5 Sportback Facelift 2020

Das Facelift des RS5 sieht deutlich dynamischer aus.

rs5 facelift 2020 heck

Am Heck sieht man den neuen Diffusor.

rs5 facelift 2020 coupe turboblau

Das Coupe in der neuen Farbe Turboblau.

Audi RS5 Coupe Facelift 2020

Es gibt verschiedene Felgendesigns in 19 und 20 Zoll.

RS5 Coupe Facelift 2020 Heck

Am Heck sieht man außerdem neue Rücklichter.

Das Exterieurdesign wurde an vielen Stellen angepasst. So bekommt der Single-Frame Grill neue Lufteinlässe, die jetzt fünfeckig sind. Außerdem sind die Radhäuser breiter geworden, die Schweller wurden überarbeitet und am Heck trifft man einen neuen Diffusor an.

Audi RS 5 Coupé Facelift LED Scheinwerfer

Die neuen LED Scheinwerfer mit neuer Tagfahrlichtgrafik.

Damit steht das sportliche Coupé noch dynamischer auf dem Asphalt als bisher. Auf Wunsch gibt es zu dem 20 Zoll große Alufelgen (in Serie sind es 19 Zoll) unter denen die lackierten Bremssättel zum Vorschein kommen. Ein weiteres optionales Extra ist ein Carbon-Dach, das neben der veränderten Optik auch 4 Kilo Gewicht spart.

Audi RS5 Facelift Rücklichter

So sieht die Grafik der neuen Rücklichter aus.

Innenraum: Touchscreen Infotainment & RS Taste

Das Infotainment System wurde maßgeblich überarbeitet. So bekommt man jetzt einen 10,1 Zoll großen Touchscreen. Wer sich für das MMI Navigation Plus entscheidet, kann zudem RS spezifische Informationen abrufen. Optional erhältlich ist zudem das virtuelle Cockpit, das nach wie vor auf einen 12,3 Zoll großen Bildschirm setzt.

Audi RS5 Facelift 2020 Interieur

Das Interieur bekommt vor allem ein technisches Upgrade.

Infotainment System RS5 Facelift 2020

Das virtuelle Cockpit sowie das Infotainment System wurde aktualisiert.

Lenkrad im RS5 Facelift 2020

Das neue Lenkrad bekommt einen RS Knopf, der ziemlich unauffällig ist.

Das Lenkrad bekommt eine neue RS Taste, mit der die RS Fahrprogramme aktiviert werden. Die Schaltpaddels aus Aluminium sind mit dem Facelift ein wenig gewachsen und liegen so noch besser in der Hand.

Ausstattungen, Preise und Verfügbarkeit des RS5 Facelift

Der neue RS5 bietet wie sein Vorgänger natürlich auch eine lange Liste an Sonderausstattungen, die den Preis weiter in die Höhe treiben. So kann man optional ein RS Sportfahrwerk, Keramikbremsen oder ein Sportdifferential bestellen. Ins Programm wurden die zwei neuen Farben Turboblau und Tangorot aufgenommen. Der Markstart ist für das Frühjahr 2020 vorgesehen und sowohl Coupé als auch Sportback starten bei saftigen 83.500 Euro ohne Extras. Aktuelle RS5 Leasing Angebote findet ihr selbstverständlich bei uns auf der Website.