Auto-Abo Faktor

Alles über den Auto-Abo Faktor mit Berechnung und Vergleich.

Inhaltsverzeichnis

Auto-Abo Faktor Online Rechner

Berechne den Faktor deines Angebots einfach mit diesem Rechner:

0.00

Dein Abofaktor

Folgende Angaben benötigt man:

  • Aborate
  • Fahrzeuglistenpreis
  • Startgebühr
  • Laufzeit

Tippe die Werte aus deinem Abo Angebot einfach oben ein, um herauszufinden, wie gut dein Angebot ist.

Was ist der Auto-Abo Faktor?

Auto-Abos sind flexibel, bequem und liefern Planungssicherheit. Problematisch ist nur die Vergleichbarkeit der Angebote bei unterschiedlicher Ausstattung. Der Auto-Abo Faktor zeigt dir, wie viel Auto du für dein Geld bekommst. Damit handelt es sich um einen berechenbaren Faktor, der einen objektiven Vergleich von Auto-Abo Angeboten zulässt. Wenn du beispielsweise Angebote für einen VW Polo VI (1250 km/ Monat) für monatlich 427,40 und für 377,40 Euro siehst, weißt du nicht, welches der bessere Deal ist. Die Fahrzeuge variieren sehr wahrscheinlich in der Ausstattung. Mit unserem Online Rechner (oder der Formel) bekommst du einen vergleichbaren Wert, der in Relation zum Listenpreis steht. Du benötigst lediglich die Aborate, den Listenpreis, ggf. eine Startgebühr und die Laufzeit. Je kleiner der Auto-Abo-Faktor, umso besser das Angebot.

Ist der Auto-Abo Faktor vergleichbar mit dem Leasingfaktor?

Ja und Nein. Der Rechenweg ist absolut vergleichbar und im Grunde gleich. ABER, man muss die Ergebnisse unterschiedlich interpretieren. Während ein Faktor von 1,2 % beim Auto Abo sehr gut ist, wäre es beim Leasing sehr schlecht. Beim Leasing bewegen wir uns im Bereich < 0,5 % im sehr guten Bereich. Das liegt daran, dass ein Auto-Abo mehr inkludiert. So ist beim Auto-Abo Versicherung, KFZ-Zulassung, Bereifung und Wartung per se dabei. Beim Leasing müssen diese Leistungen wie Wartung & Versicherung zusätzlich erworben werden.

Wie berechnet man den Auto-Abo Faktor?

Die Startgebühr wird durch die Laufzeit geteilt und mit der monatlichen Rate addiert. Das Ergebnis wird durch den Angebotspreis geteilt. Der Angebotspreis ist der Listenpreis abzüglich aller Rabatte. Ein denkbarer Faktor wäre dann zum Beispiel 0,015. In diesem Fall würde man monatlich 1,5 Prozent des Angebotspreises zahlen für die Nutzung (Ergebnis * 100). Dabei ist alles inklusive außer Treibstoff.

Formel für Angebote ohne Startgebühr:

Formel für Angebote mit Startgebühr:

Beispiel VW Polo 1:
Monatsrate: 427,40 € (bei 15.000 km pro Jahr)
• Listenpreis: 23.665 €
• Rabatt : 0 €
• Startgebühr : 0 €
• Laufzeit : 12 Monate
Auto-Abo-Faktor = 0,0180 = 1,8%

Beispiel VW Polo 2:
Monatsrate: 377,40 € (bei 15.000 km pro Jahr)
• Listenpreis: 20.305 €
• Rabatt : 0 €
• Startgebühr : 0 €
• Laufzeit : 12 Monate
Auto-Abo-Faktor = 0,0185 = 1,85%

Dieses Beispiel zeigt, dass der erste Polo-Deal in Relation günstiger, obwohl er höherpreisig ist. Man bekommt mehr Auto für jeden ausgegebenen Euro.

Tabelle zur Übersicht:

AngebotAborateListenpreisLaufzeitAuto-Abo Faktor
#1427,40 €23.665 €12 Monate1,8
#2377,40 €20.305 €12 Monate1,85

Diese Angebote sind auch übliche Szenarien, die von Anbietern angeboten werden.

Was ist ein guter Faktor?

Ein sehr guter Faktor beim Auto Abo liegt bei unter 1,5 %. Damit bezahlt man 1,5 Prozent des Listenpreises jeden Monat für die Nutzung. Allerdings kann nicht pauschalisiert werden. Einige Marken haben nur äußert selten günstige Abo-, Leasing- oder Mietangebote. Ein Paradebeispiel ist Porsche. Für die meisten Marken gilt aber eine einigermaßen gute und markenoffene Vergleichbarkeit. Deals für Kleinwagen zum Beispiel sind unabhängig vom Segment einigermaßen gut vergleichbar, da es ja alles in Relation zum Listenpreis steht.

Je niedriger der Auto-Abo Faktor ist, desto attraktiver ist das Angebot!

Häufige Fragen zum Auto-Abo Faktor

Finde Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema.

Der Auto-Abo Faktor ist ein berechenbarer Faktor, der einen objektiven Vergleich von Auto-Abos zulässt. Bei der Berechnung stellt man die monatlichen Kosten in Relation zum Fahrzeugpreis (Bruttolistenpreis). Teilt man beide Werte miteinander erhält man den Auto-Abo Faktor. Er sagt aus wie viel Auto man pro Euro bekommt, den das Auto im Monat kostet. Der Wert liegt bei den meisten Angeboten zwischen 1,5 und 2.

Ein sehr guter Faktor beim Auto Abo liegt bei unter 1,5 %. Damit bezahlt man 1,5 Prozent des Listenpreises jeden Monat für die Nutzung. Allerdings kann nicht pauschalisiert werden. Einige Marken wie zum Beispiel haben nur äußert selten günstige Abo-, Leasing- oder Mietangebote. Ein Paradebeispiel ist Porsche.

Die Startgebühr wird durch die Laufzeit geteilt und mit der monatlichen Rate addiert. Das Ergebnis wird durch den Angebotspreis geteilt. Der Angebotspreis ist der Listenpreis abzüglich aller Rabatte.

Wie gefällt dir der Artikel?

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen
    Ähnliche Beiträge
    McLaren Artura | Copyright McLaren
    Magazin
    Artura 2021: Erster Plugin-Hybrid von McLaren

    McLaren startet die Elektro-Offensive mit dem neuen Plugin-V6 Mclaren Artura. Der Artura soll nicht nur den Weg für die neue Elektro-Plattform ebenen, sondern auch den