Like2Drive

Like2Drive ist ein Auto-Abo Anbieter aus Köln. In unserer Suchmaschine kannst du aktuell 66 Angebote von Like2Drive vergleichen. Die günstigste Rate liegt bei 409,00 € pro Monat. Alles was du zu den Auto-Abo Angeboten von Like2Drive wissen musst, erfährst du auf dieser Seite.

Details zu den Angeboten

Angebote online 66
monatl. Rate ab 409,00 €
monatl. Rate bis 2.299,00 €
Laufzeit 2 - 17 Monate
KM pro Jahr 10000 - 25000 km / Jahr
zu den Angeboten

Alle Informationen zu like2drive

Das Kölner Unternehmen Like2Drive wurde im Februar 2018 von der Fleetpool Group gegründet, die auf mehr als 11 Jahre Erfahrung im Mobilitätsmarkt zurückblickt. Mit der Marke Like2Drive hat das Unternehmen ein Auto Abo Angebot geschaffen, dass all-inclusive Autofahren für jedermann bietet.

So bedient der Anbieter mit seinem vielseitigen Angebot sowohl Privat- als auch Gewerbekunden. Dabei arbeitet man Unabhängig von Marken und Herstellern und bietet den Kunden ein sehr breites Angebot an verschiedenen Modellen aus verschiedenen Klassen an.

Aktuelle Angebote und Deals von Like2Drive findet ihr im Tab Angebote. Dort könnt ihr die aktuellen Auto Abo Deals vergleichen. Weitere Angebote findet ihr in unserem Auto Abo Vergleich.

Hinter dem Auto Abo von Like2Drive versteckt sich eine all-inclusive Moblitätslösung, die alle Zusatzkosten eines Kraftfahrzeugs abdeckt. So sparen sich die Nutzer Versicherung, Wartung, Zulassung, Steuern und so weiter. Es sind sogar sämtliche Reifen inkludiert, sodass man sich auch keine Gedanken um die Anschaffung von Winterreifen machen muss. Lediglich die Tankkosten muss man selbst stemmen. Damit ist das Konzept vergleichbar mit einem Mietwagen auf lange Zeit – also einer Langzeitmiete.

Folgende Leistungen sind inklusive:

  • Überführungskosten
  • Kfz Versicherung
  • Kfz Steuer
  • Wartung & Verschleiß
  • Reifen

Autos, Marken und Modelle bei Like2Drive

Der Anbieter Like2Drive gehört nicht explizit zu einem Autohersteller und bietet somit ein breites Portfolio an Marken und Modellen an. Darunter sind diverse Automarken wie Mercedes-Benz, BMW, VW, Seat. Peugeot und viele mehr. Dabei reichen die Preise von günstigen 199 Euro pro Monat für einen Mitsubishi Space-Star bis hin zu 1199 Euro pro Monat für einen Porsche Boxster.

Damit bietet der Anbieter für diverse Preisklassen das passende Modell und man hat die Wahl zwischen Kombis, SUVs, Kleinwagen oder Sportwagen. Dennoch kann die Fahrzeugauswahl nicht mit dem Angebot an Leasing Autos mithalten und es ist hier auch nicht möglich die Fahrzeuge individuell zu konfigurieren. Trotz dessen haben viele Fahrzeuge eine Lieferzeit von über 3 Monaten.

Like2Drive Konditionen, Bedingungen und Kosten

Da man bei Like2Drive alle Dienstleistungen in einer Rate bekommt, unterscheiden sich die Kosten primär an der Frage welches Auto man auswählt. Darüberhinaus zahlt der Nutzer noch die Spritkosten, die je nach Motor kleiner oder größer ausfallen können.

Dennoch gibt es ein paar Einschränkungen und Konditionen, die man beim Auto Abo beachten muss. In manchen Fällen können entsprechend sogar Zusatzkosten anfallen.

Laufzeit:
Die Laufzeit kann teilweise angepasst werden und unterscheidet sich auch von Fahrzeug zu Fahrzeug. Die Laufzeiten liegen in der Regel zwischen 6 und 18 Monaten. Die meisten Autos bekommt ihr standardmäßig mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Manche gibt es auch mit einer kurzen Laufzeit von 6 Monaten. Wenige Autos gibt es für 18 oder sogar 24 Monate.

Freikilometer:
Die inkludierte Fahrleistung unterscheidet sich stark je nach Fahrzeug und Laufzeit. Die kleinsten Pakete starten bei 7500km pro Jahr und die Skala endet bei 30 Tausend Kilometer im Jahr. Die meisten Fahrzeuge beinhalten 15 oder 20 Tausend Kilometer bei 12 Monaten Laufzeit.

Mehr- oder Minderkilometer:
Sollte man die gebuchte Laufleistung nicht einhalten können, dann werden die zu viel gefahrenen Kilometer berechnet. Für Minderkilometer gibt es derzeit keine Auszahlung oder Vergütung. Die Kosten für Mehrkilometer sind einheitlich geregelt.

  • 0,15€/km bis 2500 Mehrkilometer
  • 0,25€/km ab 2500 Mehrkilometer

Es ist nicht gestattet 4000 Mehrkilometer zu überschreiten.

Versicherungsbedingungen:
Die Autos werden alle von Like2Drive bei der Zürich AG versichert. Dabei liegt die Selbstbeteiligung in der Regel bei 750 Euro in der Vollkasko und 300 Euro in der Teilkasko. Dies kann allerdings bei bestimmten Autos abweichen, weshalb man immer die genauen Bedingungen des Fahrzeugs ansehen sollte. Im Falle eines Schadens sollte man zeitnah Like2Drive informieren.

Mindestalter:
Um das Auto Abo nutzen zu können gibt es unterschiedliche Altersregelungen bei Like2Drive. Diese unterscheiden sich je nach Fahrzeugtyp, den man bestellen möchte. Die meisten Autos haben ein Mindestalter von 21 Jahren. Bei einem Porsche gilt ein Mindestalter von 27 Jahren und der durchgehende Führerscheinbesitz von mindestens 5 Jahren.

Kündigung:
Eine vorzeitige Kündigung ist bei Like2Drive nicht möglich. Eine Übergabe wie eine Leasingübernahme wird bei der Vertragsform vermutlich auch schwierig. Sollte man in finanzielle Schwierigkeiten geraten, ist es ratsam den Anbieter zu kontaktieren und über einen vorzeitigen Ausstieg zu verhandeln.

Zusätzliche Fahrer:
Das Fahrzeug darf auch von Familienangehörigen des 1. Grades sowie von im haushaltlebenden Personen gefahren werden. Allerdings gilt auch für diese Personen das Mindestalter des Vertragspartners. In der Regel 21 Jahre.

Auslieferung und Rückgabe bei Like2Drive

Auslieferung:
Wenn man ein Fahrzeug bei Like2Drive bestellt hat, erfolgt die Auslieferung über ein Autohaus oder Lieferpartner der Firma. Man vereinbart mit dem Kundenberater einen Auslieferungstermin und man kann sein Fahrzeug vor Ort abholen. Wer den vereinbarten Termin verpasst, zahlt übrigens eine Säumnisgebühr. Alternativ besteht die Möglichkeit, dass man sich sein Auto nach Hause liefern lässt. Dies kostet einmalig 220 Euro.

Rückgabe:
Genauso wie bei der Abholung vereinbart man einen Termin zur Rückgabe seines Autos. Dort wird von einem unabhängigen Gutachter des TÜVs eine Bewertung vorgenommen. Sollte das Fahrzeug nur typische Gebrauchsspuren haben, wird dem Kunden nichts in Rechnung gestellt. Bei Schäden, die darüberhinaus gehen, muss der Kunde hierfür gerade stehen.
Zur Überprüfung wird ein offizieller Schaden- und Grenzmusterkatalog vom TÜV Rheinland herangezogen. Dieser wird auch im Downloadbereich von Like2Drive zur Verfügung gestellt.

Wer auf Nummer sichern gehen will, der kann bereits vor der Rückgabe einen kostenlosen Termin zur Überprüfung mit Like2Drive bei einer Partnerwerkstatt vereinbaren. So können etwaige Schäden schon vorab begutachtet werden und kostengünstiger instand gesetzt werden.

Erfahrungen mit Like2Drive

Obwohl der Dienst noch relativ jung ist, mit der Gründung Anfang 2018, gibt es bereits die ersten Erfahrungsberichte im Netz. So schreiben viele Nutzer bei autoabos punkt org, dass der Anbieter sehr faire Preise (sowie keine Startgebühr) hat und die Abläufe reibungslos liefen. Vor allem gelobt wurde der professionelle Umgang mit den Kunden. Weiterhin wird auch der angenehme Rückgabeprozess gelobt. Dabei wird der Kunde nicht über den Tisch gezogen.

Auf der negativen Seite von wenigen Stimmen steht lediglich der stark belastete Kundensupport. So dauert es manchmal etwas länger bis der Support auf Kontaktanfragen antwortet.

Falls du bereits Erfahrungen mit Like2Drive machen konntest, darfst du gerne deine Bewertungen und Erfahrungen hier auf Mivodo mit den Nutzern teilen.