Mercedes-AMG S63 E Performance: Die leistungsstärkste Sport- & Luxus-Limousine

4 Minuten Lesezeit

Der neue Mercedes AMG S 63 E PERFORMANCE (2022), MANUFAKTUR kasc

Mercedes

hat seine neueste Plug-in-Hybrid-Sportlimousine, den AMG S 63 E Performance 2023, offiziell enthüllt. Mit einem 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 und einem an der Hinterachse montierten Elektromotor, die gemeinsam 802 PS (590 kW) und ein Drehmoment von 1.430nm erzeugen, schafft dieses elektrifizierte Fahrzeug den Sprint von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde in geschätzten 3,2 Sekunden – und ist damit eine der leistungsstärksten Limousinen, die derzeit von einem Automobilhersteller angeboten werden!

Der neue Mercedes AMG S 63 E PERFORMANCE (2022), MANUFAKTUR kasc

Nach wie vor mit V8 kommt der neue S 63 auf den Markt. Die Elektrifizierung kommt jedoch hinzu.

Plug-In-Antriebsstrang und Details zur Leistung

Das Herzstück des Fahrzeugs ist ein Triebwerk, das aus zwei Komponenten besteht: Zum einen der bereits erwähnte 4,0-Liter-V8-Motor mit Doppelturboaufladung, der bei 5500 U/min 612 PS leistet – 450 kW mit einem Spitzendrehmoment von 900nm zwischen 2500 U/min und 4500 U/min. Dieser Motor ist bei AMG seit Jahren die bewährte Wahl, wenn es ein V8 sein soll und ist auch bekannt aus dem GT Viertürer oder dem E 63 AMG.

Zweitens kommt der Elektromotor auf der Hinterachse mit 95 PS, die kontinuierlich geleistet werden, oder 190 PS, die für 10 Sekunden Intervalle bereitgestellt werden, hinzu. Das maximale Drehmoment beträgt 320nm. Kombiniert produzieren die beiden Motoren schwindelerregende Zahlen wie oben  bereits erwähnt. Die Kraft wird über ein 9-Gang-Automatik-Getriebe an alle vier Räder durch den Allradantrieb verteilt.

Mit dem optionalen AMG Drivers Package fährt der S63 bis zu 290 km/h schnell. Wohlgemerkt wird ab dieser Marke immer noch elektronisch begrenzt.

Es gibt eine Luftfederung sowie auch aktive Wankstabilisierung zur Verringerung von unerwünschtem Schaukeln während der Kurvenfahrt. Mit Aluminium-Stabilisatoren wird weitere Steifigkeit hinzugefügt. Optional werden Keramik-Verbundwerkstoff-Bremsscheiben angeboten, die besonders starke Bremsleistung bieten.

Exterieur Design

Der Mercedes-AMG S63 E Performance ist eine Meisterleistung in Sachen Außendesign. Der AMG-spezifische Kühlergrill mit vertikalen Lamellen und einem großen Stern in der Mitte verleiht dem Fahrzeug einen Hauch von Luxus und deutet gleichzeitig seine Leistungsstärke an, da er das traditionelle Mercedes-Emblem an der Front ersetzt. Die bis zu 21 Zoll großen, geschmiedeten Leichtmetallfelgen sorgen für ein noch attraktiveres Erscheinungsbild und ein präziseres Fahrverhalten, während die seitlichen Schwellerverkleidungen entlang der Flanken dem Fahrzeug mehr Definition und Charakter verleihen. Auch am Heck finden sich markante Merkmale wie trapezförmige Doppelendrohre oder breite Diffusorfinnen, die das verführerische Gesamtbild abrunden.

Innenraum & Komfort

Der Innenraum kombiniert die hochwertige Ausstattung der S-Klasse-Modelle mit maßgeschneiderten AMG Styling-Elementen, die für zusätzliche Exklusivität sorgen. Dazu gehören Sitze mit speziellen Nähten und verschiedenen Nappalederbezügen, die mit einem AMG Logo als Kopfstützen-Detail versehen sind – das verleiht dem Fahrzeug Persönlichkeit und ist dennoch dezent genug, um den Fahrer nicht zu überfordern. Darüber hinaus wird der Führungsanspruch innerhalb des Segments durch einen erstklassigen Fond, der vier Insassen bequem Platz bietet, sowie durch Multikontursitze für ultimative Entspannung während der Fahrt deutlich. Diese Merkmale sorgen dafür, dass sich die Passagiere im Fahrzeug wie Könige fühlen. Das serienmäßige AMG Performance-Lenkrad ist mit AMG-Tasten ausgestattet, die dem Fahrer die volle Kontrolle über die Fahrzeugsysteme ermöglichen, ohne dass er die Hände vom Lenkrad nehmen muss.

Der neue Mercedes AMG S 63 E PERFORMANCE (2022), MANUFAKTUR sele

Der Innenraum unterscheidet sich vor allem durch das Lenkrad und die UI Elemente von den klassischen S-Klasse Modellen.

Fahrmodi für jede Gelegenheit

Der neue Mercedes-AMG S63 E-Performance ist ein fortschrittliches Performance-Hybridfahrzeug, das dem Fahrer sieben AMG DYNAMIC SELECT Fahrmodi bietet: „Electric“, „Comfort“, „Battery Hold“, „Sport“, „Sport+“ und „Individual“. Jeder Modus ist genau auf maximale Effizienz und Leistung zugeschnitten. Beim Einschalten des Elektromotors startet der Performance Hybrid geräuschlos („Silent Mode“) in der Standardeinstellung „Comfort“. Das Kombiinstrument signalisiert diese Bereitschaft durch ein sichtbares Symbol mit der Bezeichnung „Ready“. Zusätzlich ertönt ein kräftiger, sonorer Startsound aus den Innenlautsprechern, wie man ihn von einem AMG-Modell wie diesem erwarten würde. Dann genügt ein leichter Druck auf das Gaspedal, um loszufahren!

Fazit zum neuen S63 E-Performance

Der Mercedes-AMG S63 E Performance ist ein wirklich bemerkenswertes Fahrzeug, das mit seinem V8-Motor in Kombination mit dem Elektromotor beeindruckende 802 Pferdestärken und ein Drehmoment von 1.430nm liefert. Er verfügt über alle Merkmale, die man von einer Luxus-Sportlimousine erwarten kann, einschließlich der adaptiven Luftfederung, die die Wankbewegungen der Karosserie bei Kurvenfahrten reduziert, sowie der aktiven Motoraufhängung für eine verbesserte Schwingungsdämpfung. Das MBUX-Infotainment-System bietet einen einfachen Zugang zu verschiedenen Fahrmodi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert